Vier Ausbaustufen für jeden Bedarf

Jeder Bauherr ist anders. Eine Familie möchte am liebsten in ein schlüsselfertiges Haus einziehen, andere können und möchten den Innenausbau ganz oder teilweise selbst vornehmen.

Wir haben dafür vier verschiedene Ausbaustufen. Am einfachsten für die Bauherren ist das schlüsselfertige Bauen. Hier ist alles
von Profi-Hand erledigt und man muss nicht den Freunden hinterherlaufen.

Bei der Wahl der Ausbaustufe ist eine ehrliche Selbsteinschätzung unerlässlich. Im Internet findet man viele Geschichten von Bauherren, die sich zuviel zugemutet haben, deshalb empfehlen wir den schlüsselfertigen Bau. Schlüsselfertig ist ein gutes Stück Unabhängigkeit.

1. Ausbauhaus

Rohbauhaus einschließlich Dacheindeckung, Fenster, Haustüre und Fassadenputz.

2. Technikfertig

Ausbauhaus einschließlich Elektro, Heizung, Sanitär-Rohmontage, Estrich, Dämmung und Beplankung (Trockenbau ungespachtelt), Elektro Schalterprogramm.

3. Malervorbereitet

Technikfertig zuzüglich Spachtelarbeiten nach Q2, Innentüren, Bad und WC gefliest mit Sanitärobjekten.

4. Schlüsselfertig

Malervorbereitet zuzüglich Wand- und Deckenflächen sowie Bodenbeläge.