Kontakt

Die Holzbalkendecke

Geschossdecken aus Holz

Die parallel zueinander verlegten Balken einer Holzbalkendecke bestehen wahlweise aus Vollholz oder verleimten Hölzern. Die Auflager werden über den tragenden Außenwänden angeordnet. Ganz nach dem individuellen Geschmack können die Holzbalken gestrichen werden, naturbelassen bleiben oder alternativ mit einer Deckenbekleidung versehen werden.

Auf der Oberseite der Balken erfolgt der jeweilige Fußbodenaufbau auf einer Holzschalung. Um in Sachen Schallschutz gegenüber Massivdecken nicht zurückzustehen, müssen besondere Maßnahmen wie z.B. die Verwendung von Steinen als Unterfußboden oder das Aufbringen eines schwimmenden Estrichs (Trockenestrich, Zementestrich oder Gussasphaltestrich) vorgenommen werden.

Vorteile:

  • Geringes Eigengewicht
  • Leichte Bearbeitbarkeit
  • Fähigkeitsregulierende Eigenschaften (Hygroskopizität)
  • tragen zu einem gesunden Raumklima bei
  • Umweltfreundlicher Baustoff
  • Nachhaltig
  • natürliche, attraktive Optik

Möchten Sie sich individuell beraten lassen? Dann nehmen Sie doch Kontakt zu uns auf.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG