Kontakt

Unterdeck- und Schalungsbahnen: Ein Plus an Sicherheit und Komfort

MAXX

Unter die Dachdeckung gelangte Feuchtigkeit in Form von Regen und Schnee wird durch eine fachgerecht verlegte Unterdeck- oder Schalungsbahn sicher abgeleitet. Gleichzeitig schützen sie den Innenraum vor Wind. Im Gegensatz zur Unterdeckbahn, die auf der Außenseite des Daches zwischen Lattungsebene und Sparren verlegt wird, wird die Schalungsbahn auf einer Schalung angebracht.

So schützen sie die Dämmung vor Durchfeuchtung, gewährleisten luftdichte Konstruktionen und schaffen ein angenehmes Raumklima. Darüber hinaus tragen sie Ihren Energieverbrauch zu senken, den CO2-Ausstoß zu verringern und leisten damit einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

Steildachbahnen mit Kombifunktion

Auf dem Markt erhältlich sind auch Unterdeckbahnen, die gleich mehrere Funktionen vereinen. So werden sie z.B. mit Wärmedämmungen kombiniert und als Aufsparrendämmung eingesetzt.

Quelle Bild: DELTA


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG